Die AC-therm GmbH – 1996 bis heute

1996
Das Unternehmen AC-therm GmbH wird im Jahre 1996 von Ahmet Citak gegründet. Zusammen mit drei festen Mitarbeitern beginnt der Produktionsbetrieb.

Verwaltungsgebäude der AC-therm GmbH in Bielefeld

Verwaltungsgebäude der AC-therm GmbH in Bielefeld

Anfänglich werden Verbundelemente für die Industrie, das Handwerk und den Handel produziert. Durch innovative Produktionsprozesse, ein vielfältiges Materialangebot, kurze Reaktionszeiten und eine Gespür für Markttrends kann schnell ein zufriedener Kundenstamm aufgebaut und langfristig beliefert werden.

1998
Zum Kundenstamm zählte nach kurzer Zeit auch namhafte Haustürfüllungshersteller. Schnell kommt die Frage nach einer Belieferung mit teilbearbeiteten Rohlingen auf. Durch die Anschaffung eines CNC-Bearbeitungszentrums im Jahre 1998 können auch diese Kundenwünsche erfüllt werden.

2000
Es dauerte allerdings nicht lange, bis die Nachfrage nach der Lieferung kompletter Haustürfüllungen zunimmt. Insbesondere die Nachfrage nach individuellen Ausführungen führt im Jahre 2000 zur Aufnahme einer Haustürfüllungsproduktion. Neben Kleinserien und Sonderanfertigungen im Kundenauftrag wird zeitgleich auch eine eigene Auswahl an Haustürfüllungsmodellen angeboten.

2004/2005
Aufgrund des stetigen Wachstums wird im Jahre 2004 mit dem Neubau eines neuen Verwaltungsgebäudes begonnen, welches zu Beginn des Jahres 2005 bezogen werden kann. Ebenfalls Anfang 2005 beginnt die Entwicklung von Automatikschiebefenstern, die ab Mitte 2005 produziert werden können. Damit wagt die AC-therm GmbH einen Schritt in eine neue, unbekannte Richtung, der sich jedoch sehr schnell als richtige und wegweisende Entscheidung entpuppt.

Mit der Produktserie DayLight-Systems können Architekten, Dachdeckern und Zimmerern Automatikschiebefenster angeboten werden, die ganz neue Gestaltungs- und Öffnungsmöglichkeiten im Dachausbau bieten. Die Produktserie Slidow wird als flexibles Lüftungssystem mit motorisch öffnenden Schiebefenstern entwickelt, das vom Metallbauer auch in vorhandene Wintergärten und Glasfassaden einfach eingesetzt werden kann.

2006
Die AC-therm GmbH feiert ihr 10-jähriges Bestehen.

5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum für die Aluminiumprofilbearbeitung

2008
Aufgrund der starken Nachfrage nach Automatikschiebefenstern der Produktserien DayLight-Systems und Slidow wird ein 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum für die Profilbearbeitung angeschafft.

2010
Mit einem breiten Produktangebot können die unterschiedlichsten Branchen bedient werden. Durch den stetig wachsenden Kundenanteil an Metallbauern steigt die Nachfrage nach kompletten Haustüren. Daher wird im Jahre 2010 die Produktion von Haustüren aufgenommen. Mit den Türsystemen von Schüco, Heroal und AluProf bietet die AC-therm GmbH über die Produktserie AC-Class in fast allen Marktsegmente eine Lösung für individuelle Haustüren nach Kundenwunsch an.

2012
Mit Emre Citak tritt die nächste Generation in das Unternehmen ein. Er setzt seinen Fokus auf den Vertrieb von Hautürfüllungen und Haustüren.

2015
Seit zehn Jahren werden Automatikschiebefenster der Produktserien DayLight-Systems und Slidow erfolgreich hergestellt.

2016
Die AC-therm GmbH feiert ihr 20-jähriges Bestehen.

Heute
Auf der Basis der drei Produktbereiche Verbundelemente, Haustüren / Haustürfüllungen und Automatikschiebefenster hat sich die AC-therm GmbH einen festen Platz als kompetenter Partner für Industrie, Handwerk und Handel erarbeitet. Die Produkte werden in Deutschland und Europa direkt oder über Partner vertrieben. Durch kurze Kommunikationswege, die Umsetzung individueller Kundenwünsche sowie durch innovative Produktionsprozesse hat sich die AC-therm GmbH zu einem leistungsstarken Unternehmen mit fast 30 Mitarbeiter entwickelt.

Standort
Der Firmensitz Bielefeld in Ostwestfalen liegt in einer stark mittelständisch geprägten Region. Hier finden sich eine gute Mischung aus Tradition und Moderne. Neben namhaften Firmen wie Schüco, Dr. Oetker oder Seidensticker ist es gerade der innovative Mittelstand, der Bielefeld zum wirtschaftlichen Zentrum Ostwestfalens gemacht hat.

Der Ostwestfale ist als gründlich und gewissenhaft, jedoch auch als schweigsam bekannt – es sei denn, es geht um seine Leidenschaft! Lassen Sie uns miteinander sprechen …